Partnerschaft Klein-Winternheim - Muizon
Partnerschaft Klein-Winternheim - Muizon

Partnerschaftstreffen mit beiden Jugendorchestern in Klein-Winternheim

1./2. Mai 2010

In diesem Jahr war es wieder an uns, unsere Freunde aus Muizon zu Gast zu bitten, dazu noch das Jugendorchester des Muizoner Musikvereins "Intermezzo", um unserem Bürgertreffen einen besonderen Akzent zu verleihen. Die jungen Musiker statteten damit den Gegenbesuch ab, denn im letzen Jahr war das Jugendorchester des Musikvereins Klein-Winternheim in Muizon zu Gast gewesen. Ein gemeinsames Konzert der beiden Orchester sollte in diesem Jahr den Höhepunkt im Programm des Bürgerschafttreffens darstellen.

Beide Orchester hatten jeweils zu Hause tüchtig geübt, und so konnten sie gemeinsam am Samstag, den 1. Mai abends bei einem Konzert in der Haybachhalle brillieren, aber sie zeigten auch einzeln mit ihren Dirigenten, José Luton und Konrad Meier, ihr musikalisches Können bei fetzigen Melodien, die zum Mitsummen und Mitklatschen animierten. Assistiert wurden sie von den "Minis", den jüngsten Instrumentalisten des Musikvereins, die an diesem Abend zum ersten Mal vor Publikum auftraten und ihre Premiere mit Bravour meisterten.

Symbolträchtig intonierten beide Orchester gemeinsam die "Eurovisionshymne", das "Te Deum" von Marc Antoine Charpentier, und nachdem sie mit einem Medley aus "Star Wars" auch wieder gemeinsam geendet hatten, wurden sie begeistert von den rund 250 Zuhörern gefeiert, die an diesem Abend gekommen waren. Nach dem Konzert wurde ausgiebig getafelt und dann spielten die "Noppers" auf, die Band des Musikvereins, in der auch der Chef des Vereins, Peter Bugner, höchstpersönlich die Bassgitarre spielt. Dazu wurde eifrig das Tanzbein geschwungen.

Am nächsten Morgen stand der Besuch der Kaiserpfalz in Ingelheim auf dem Programm. Dort ist man so flexibel, Führungen in deutscher und französischer Sprache sowohl für Kinder als auch für Erwachsene anbieten zu können. Von dieser Präsentation waren alle angetan, Deutsche und Franzosen, war doch Charlemagne einst unser gemeinsamer Herrscher gewesen. Auch ein heftiger Regenguss, der uns sehr plötzlich und die meisten ohne Schirm erwischte, konnte die gute Stimmung nicht verderben.

Am Schluss der Führung hatte der Partnerschaftsausschuss alle Besucher der Kaiserpfalz auf deren weitläufigem Spielplatz zu einem Aperitif einladen wollen, das sollte eine Überraschung sein, und nun drohte dieses Vorhaben buchstäblich ins Wasser zu fallen, aber Petrus hatte ein Einsehen, es hörte genauso plötzlich zu regnen auf, wie es angefangen hatte! Und so konnten alle unter freiem Himmel ein "santé" auf Charlemagne, auf die Freundschaft zwischen unseren beiden Dörfern und auf alle Anwesenden ausbringen. In bester Stimmung fuhren alle zum Mittagessen in den Familien und um 16.00 Uhr hieß es leider schon wieder Abschied nehmen. Aber es ist ja nicht für lange, vielleicht nur bis nächstes Jahr an Fassenacht in Klein-Winternheim!

Marie-Luise Taube

Artikel aus der AZ vom 6. Mai 2010
partnerschaftstreffen_2010.pdf
PDF-Dokument [263.5 KB]

Aktuelles

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie in der Rubrik Termine...

Interesse, Anregungen, Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Partnerschaft Klein-Winternheim - Muizon
Kontakt:

Marie-Luise Taube, Vorsitzende 

Telefon: +49(0) 6136 8219

 

Sabine Maaß

stellv. Vorsitzende

Telefon: +49 (0) 6136 850 413

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Partnerschaft Klein-Winternheim - Muizon

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.